Tag 126 Meile 2294,9-2302,0

Heute früh habe ich richtig ausgeschlafen. Zwar bin ich in der Nacht immer wieder vom Straßenlärm wach geworden, jedoch war es für mich nicht so störend. Morgens bin ich dann noch lange in meinem Zelt liegen geblieben und immer wieder eingedöst. Zwischendurch gab es Kekse zum Frühstück und Blaubeeren, die so nahe an meinem Zelt wuchsen, dass ich mich gar nicht groß bewegen musste.

Wenn wir schon auf eine Dusche verzichten müssen, dann können wir wenigstens etwas ausspannen.

Unsere Klamotten haben wir dann notdürftig im See gewaschen. Der nächste Halt ist Snoqualmie Pass. Da können wir hoffentlich richtig Wäsche waschen, denn so langsam haben es unsere Klamotten eine Reinigung nötiger als wir!

Erst nach dem Mittagessen sind wir wieder losgelaufen. Der Campingplatz lag direkt am Trail und so mussten wir nicht noch weit laufen.

Knapp acht Meilen sind wir heute nur gelaufen. Vorbei an einigen Seen und ohne steile Anstiege. Denn meine Waden und der Po merken die Steigungen der letzten zwei Tage noch gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s