Tag 36 Zeroday in Casa de Luna

Es war nicht geplant, aber heute gönnten wir uns einen vollen Tag Pause in „Casa de Luna“. Die letzten Tage steckten uns in den Knochen und Rita fühlte sich nicht fit.

Die Nacht war total erholsam! In dem kleinen Wäldchen hinter dem Haus war es ruhig und endlich habe ich länger als bis fünf Uhr geschlafen.

Zum Frühstück gab es frische Pencakes mit Obst, Marmelade und Erdnussbutter.

Da wir heute kein Essen für die nächste Etappe kaufen oder Wäsche waschen mussten, womit man seine Zerotage normalerweise füllt, konnten wir richtig ausspannen!

Zudem waren nicht mehr viele Hiker vor Ort und die Stimmung war sehr entspannt.

Am Vormittag suchte ich mir einen Stein, denn in „Casa de Luna“ stehen Pinsel und Farben zur Verfügung und den bemalten Stein platziert man dann im Wäldchen. Dort liegen schon viele schöne Steine. Mit super Sprüchen und tollen Bildern!

Ich brachte mit meinem Stein etwas Heimat nach Südkalifornien. Vielleicht kommt irgendwann ein Hiker ebenfalls aus Ostfriesland und erfreut sich dann daran.

Zu viert, „Irish“ „First Bird“ „GPSy“ und ich „Tortoise“, gingen wir Mittag essen. Ein paar Straßen weiter gab es ein kleines Café mit gutem Essen. Dort saßen wir in unseren Hawaiihemden (die sind in „Casa de Luna“ Pflicht) und genossen die Auszeit.

Danach legte ich mich in mein Zelt und schlief noch etwas. Es tat so gut die Füße hochzulegen und nichts zu tun!

Am Nachmittag dachte ich dann, dass ich nicht richtig sehe. Vor mir stand „Charlie Brown“! Für alle die nicht jeden Blogeintrag kennen: Wir haben uns direkt in der ersten Woche kennengelernt und sind zusammen gewandert. Kurz vor Big Bear haben wir uns jedoch aus den Augen verloren. Nun hat er uns eingeholt und stand plötzlich vor mir. Ich habe mich sehr gefreut ihn zu sehen! Allerdings hat es ihn nach kurzer Zeit wieder zurück auf den Trail gerufen. Er ist schnell unterwegs und hat nun einen Vorsprung. Ich bin gespannt, ob ich ihn noch einmal wieder sehe.

Am Abend gab es wieder sehr leckeren Tacosalat und einige Tänze für das „PCT Bandana 2018“ waren zu sehen.

Insgesamt fühle ich mich wirklich erholt. Das ist gut, denn vor uns liegt die Mojave Wüste und das L.A. Äquadukt. Noch vor einer Woche war es deutlich heißer als aktuell. Ich bin froh, dass es etwas abgekühlt ist. Wobei abgekühlt wohl den falschen Eindruck hinterlässt. Man wird lediglich nicht ganz so stark gegrillt wie sonst.

Morgen wollen wir uns gegen 6 Uhr zurück auf den Trail machen. Es stehen einige Meilen an und ich kann es kaum erwarten die Wüste Schritt für Schritt hinter mir zu lassen.

Abschließend noch ein kleiner Gruß. Da ich gehört habe, dass ihr immer ungeduldig auf neue Einträge wartet, liege ich nun noch extra wach im Zelt und schreibe fleißig. Hier ist es jetzt in etwa 22Uhr. Also für Hiker schon mitten in der Nacht! Aber ich will euch nicht noch länger warten lassen. Also, Miriam und Martin, viel Spaß beim Lesen!

2 Kommentare zu „Tag 36 Zeroday in Casa de Luna

  1. Schön wieder von dir zu hören und lieb dass du extra für uns wach geblieben bist! Es ist faszinierend was du erlebst und schaffst! Halte durch und wir lesen gespannt weiter ☺️ Du machst das klasse 💪🏼

    Gefällt 1 Person

  2. Vielen lieben Dank für diesen persönlichen Gruß. Erstmal meinen größten Respekt was du da Tag für Tag leistest. Das ist wie eine Sucht, jeden Abend und morgen zu schauen ob es was neues zu lesen gibt. Mein persönliches Ziel ist es nämlich alles zu lesen um quasi gefühlt selber gelaufen zu sein, sodass ich die 6 Monate meines Lebens anders nutzen kann und mich nicht so quälen muss :). Mach weiter so es liest sich super. Du schaffst das. Die Bilder sind übrigens auch super.
    Hiermit eröffne ich eine woni Walks Fanclub !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s